Familie Kellner übernahm die Pension 2004

Im Jahr 2004 kaufte Familie Kellner die Pension Wiesenau aus dem Erbe von Franz Zweiböhmer,

 

ab dem 01.01.2005 eröffnete Familie Kellner die Pforten der Pension und konnte so fast nahtlos an die Betreiber Familie Anne und Joachim Zweiböhmer anschließen, in den letzten Jahren wurde ständig erweitert, modernisiert und mit dem Beitritt im Hotel- und Gaststättenverband der Weg geebnet um die Pension im Hotelstandart mit 2 Sterne Superior zertifizieren zu lassen, nur so konnte man dem Übernachtungsgast 100% Transparenz vermitteln.

 

Nach über 10 Jahren hat sich die Pension Wiesenau mit Familie Kellner einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen hinweg erarbeitet und ist ein fester Bestandteil in Bad Salzhausen geworden.

 

Da man mit der Zeit geht, ständig sich weiterbildet, renoviert und investiert ist man für die Zukunft bestens eingestellt und freut sich weiterhin auf viele Gäste.

 

Das wiederspiegelt auch die durchweg sehr guten Bewertungen auf sämtlichen Buchungsplattformen hier einzusehen

Familie Kellner

v.l. Dennis, Oliver und Sadija Kellner

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pension Wiesenau 2016